Unsere Projekte

In enger Zusammenarbeit mit dem HSSC, den Leitern vom 11 Schulen und der Bevölkerung in Seti Devi fördern wir:

  • Schulkinder: Schulbesuch von bedürftigen, auch kastenlosen Familien, Ausstattung der Kinder mit Schulkleidung, Schuhen, Schultaschen, Lernmaterial u. ä. Derzeit fördern wir mehr als 220 Kinder in den weiter unten aufgeführten Schulen sowie an weiterbildenden Schulen.
  • Schulabgänger:  nach erfolgreichem Abschluss der 10. Klasse wird zur Berufs- oder Studienvorbereitung ein 2-jähriger Collegebesuch finanziert, z. Zt. ca. 20 Teilnehmer.
  • Lehrer: Die Lehrerförderung begrenzt sich aus Kostengründen z. Zt. auf 2 Lehrer an 2 Schulen, damit mehr Geld für die Schülerförderung an weiteren Schulen und für Soziales freigegeben werden kann.
  • Weitere unterstützende Aktivitäten:

    • Sozial- und Kulturzentrum: Durch eine großzügige Spende und weitere Beiträge wurde in Seti Devi, Ortsteil Sokhel, ein zweistöckiges Gemeinschaftshaus errichtet. Es trägt den Namen eines Mitbegründers unseres Vereins, Albrecht-Holl-Haus, und wurde am 10.09.1997 eingeweiht. Das Haus dient den Aktivitäten des HSSC: Kurse zur Familienplanung, Nachhilfeunterricht für Schüler, Nähkurse für Frauen u. a. m. Wegen seines roten Anstriches wird das Zentrum auch „Rotes Haus“ genannt.
    • Ärztliche Versorgung: Im „Roten Haus“ ist jeden Werktag eine von uns bezahlte Sanitäterin anwesend. Für ärztliche Hilfe steht ein Behandlungsraum zur Verfügung. Darüber hinaus werden in der integrierten Apotheke Medikamente für erste Notbehandlungen vorrätig gehalten.
    • Schülerpreise: Zur Motivierung der Schüler/innen werden für die jeweils Klassenbesten kleine Anerkennungspreise finanziert.
    • Schulausflüge: Einmal jährlich unterstützen wir bedürftige Schüler/innen zur Teilnahme an einem gemeinsamen Ausflug, z. B. Besuch des Tierparks, des botanischen Gartens oder wir inszenieren ein Picknick, das von den Schülern/Schülerinnen gern angenommen wird.
    • Den Schüler/innen, die ihren Schulabschluss mit der 10. Klasse erfolgreich bestehen, also ihr SLC (School Leaving Certificate) in Händen haben, wird zur Belohnung ein Ausflug zum Manakamana-Heiligtum der hinduistischen Göttin Durga geboten. Die Göttin verkörpert u.a. Wissen und Weisheit. Auf den Tempelberg oberhalb des Trisuli-Flusses führt die einzige Seilbahn Nepals.
  • Patenschaften:  Neben diesen Förderungen bieten wir Spendern die Möglichkeit, eine persönliche Patenschaft über Schüler/innen oder Lehrpersonen zu übernehmen:
    • Eine Schülerpatenschaft ist für eine Spende von min. 15 EUR pro Monat möglich.
    • Eine Lehrerpatenschaft bedarf einer Spende von 80 EUR pro Monat.
    • Interessierte Spender wenden sich bitte an den Vorstand unseres Vereins.

Weitere Informationen zu unseren Projekten finden Sie nachstehend

Chalnakhel Lower Secondary School

Die Chalnakhel Schule ist eine staatliche Schule. Die Ausstattung der Klassenräume mit Lehrmitteln ist äusserst dürftig.

weiterlesen →

Pharping Higher Secondary School

Vor 26 Jahren in Dakshinkali, Ward 3, gegründet, wurde die Pharping HSS aus Platzmangel vor 16 Jahren in Dakshinkali, Ward 4, neu errichtet. Das größte Problem ist (war; in 2016 durch uns beseitigt!) die Versorgung mit Trinkwasser.

weiterlesen →

Seti Devi Secondary School, Sokhel

In der Seti Devi Secondary School fördern wir 1 Lehrer und ca. 65 Schulkinder. Der engagierte Schulleiter Ram Kumar Basnet hat ein neues Erwerbsmodell zur Verbesserung der Schul-Finanzsituation errichtet: Zehn Folien-Gewächshäuser.

weiterlesen →

Mayur Lower Secondary School, Ribdung

Die sehr erfolgreich abgeschlossene Elektrifizierung der Shishu Sec. School in demselben Bergdorf hat uns ermutigt, eine weitere Schule mit Elektrizität und PC-Anlagen auszustatten. Die Mayur Lower Sec. School, ebenfalls in Ribdung im Bezirk Khotang gelegen, hatte uns darum gebeten.

weiterlesen →

Tribhuvan Adarsha Higher Secondary School

In der Tribhuvan Adarsha Higher Secondary School fördern wir nur noch 3 Schulkinder. Direktor Ram Bahadur Basnet wünscht die Finanzierung einer Lehrperson für Englisch.

weiterlesen →

Kalidevi Secondary School

In Tarakeshwar, ca. 10 km nördlich von Kathmandu, liegt die Kalidevi Secondary School. Seit April 2016 sind wir auch dort engagiert.

weiterlesen →

Bal Sudhar Lower Secondary School

In der Balsudhar Lower Secondary School fördern wir 13 Schulkinder. Die Direktorin wünscht eine Einfriedung des Schulgeländes.

weiterlesen →

Ganesh Schule

Ganesh Lower Secondary School

In der Ganesh Lower Secondary School fördern wir 26 Schulkinder. Durch Erweiterung des Kindergartens möchte die Schule ihre Attraktivität erhöhen.

weiterlesen →

Dollu Primary School

Die Dollu-Primär-Schule ist eine staatliche Schule, die 1965 gegründet wurde. Sie ist eine kleine, aber gepflegte Schule, die einen sehr guten Eindruck hinterlässt.

weiterlesen →

Seti Devi Secondary School, Talku

Die Schule wurde 1960 gegründet. Es handelt sich um eine staatliche Schule. Die Versorgung mit Trinkwasser soll verbessert werden.

weiterlesen →

Shishu Secondary School, Ribdung

Die Shishu Sec. School liegt ca. 150 km östlich von Kathmandu in Ribdung im Bezirk Khotang. Das Bergdorf ist durch keine öffentliche Stromversorgung erschlossen. Für die Schule haben wir eine Photovoltaikanlage zur Stromversorgung erbaut.

weiterlesen →

Kamadhenu Secondary School

In der Kamadhenu Secondary School fördern wir 20 Schulkinder. Direktor Anand Puri bittet um Lehrmittel für die naturwissenschaftliche Disziplin.

weiterlesen →

Panchakanya Secondary School

Die staatliche Schule hat ein großes, ländliches, Einzugsgebiet. Sie liegt südwestlich von Dakshinkali, der vielen Touristen bekannten Kultstätte der hinduistischen, schwarzen Göttin Kali, die Tod-Bringende, aber auch Leben-Spendende.

weiterlesen →

Khokana Jana Secondary School

In der Khokana Secondary School fördern wir 1 Lehrer und 17 Schüler. Ein Umbau der Kanalisation soll das Schulgelände vor Überschwemmungen schützen.

weiterlesen →

Albrecht-Holl-Haus „Rotes Haus“

Das Albrecht-Holl-Haus wurde als dörfliches Sozial- und Kulturzentrum mit Geld unserer Spender und mit einer großzügigen Sonderspende von unserem Verein in Seti Devi errichtet.

weiterlesen →

Junkiri Community School

Die ehemalige Junkiri Primary School firmiert jetzt als Community School. Lehrer Pralhad bittet um Wiederaufnahme in unsere Förderung.

weiterlesen →

ASC-School (A School For Community), Pharping

Im Nachbarort Pharping entsteht eine neue Farm-Projektschule. Sie soll der Ausbildung von Lehrern und als Schulungsbetrieb für Auszubildende dienen. Als Pilotprojekt haben wir 2014 den Aufbau und die Einrichtung einer Hühnerfarm finanziert.

weiterlesen →